Sozialraumbüro-Adressen

Die Sozialraumbüros bieten Beratungsangebote für Kinder, Jugendliche und Familien, z.B. bei Erziehungsproblemen und familiären Konflikten. Die jeweiligen Ansprechpartner unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht. Die Beratungsangebote können im Sozialraumbüro oder auch bei Ihnen zu Hause stattfinden. Das Beratungsangebot ist kostenlos.

SOS - Nummern bundesweit

Ausreißen

Off Road Kids e.V.
01805 - 35 83 76 (kostenpflichtig) Montag - Freitag 8.30-18.00 Uhr
Professioneller pädagogischer Beratungsservice für Eltern, deren Kinder abgehauen sind oder damit drohen. Individuelle Termine sind nach Vereinbarung möglich. Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

ADHS

ADHS Deutschland e.V.
030 - 85 60 59 02 (kostenpflichtig) Mo, Di, Do, Fr 10.00-12.00 Uhr
Information, Aufklärung, Krisenintervention. Für Eltern überaktiver Kinder. Auch für Lehrer und Therapeuten geeignet.

Fachstelle Mediensucht / Computersucht / Spielsucht

Information und Beratung, Kontakt über die Website

Drogen

Regionale Drogennotrufeinrichtungen der Bundeszentrale für 
gesundheitliche Aufklärung
01805 - 31 30 31 (kostenpflichtig) täglich rund um die Uhr 
Hilfe bei Sucht- und Drogenproblemen für Betroffene, Eltern und andere Angehörige.

Elternberatung bei Suchtproblemen ihrer Kinder

Elterntelefon

In ganz Deutschland ist das Elterntelefon unter der kostenlosen Rufnummer 0800.1110550 zu erreichen.
Von montags bis donnerstags von 9 bis 11 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr erreichen Eltern hier kompetente Gesprächspartner für Probleme des Erziehungsalltags.

Ernährung

Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE)
01804 - 79 81 83 (kostenpflichtig) Montag - Freitag 8.30-12.30 Uhr
Montag - Donnerstag 13.30-16.00 Uhr 
Professionelle Beratung zur Ernährung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Legasthenie

Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie
Erstberatung: 0700 - 31 87 38 11 (kostenpflichtig) 
Montag u. Dienstag 10.00-12.00 Uhr Mittwoch 16.00-18.00 Uhr.
Beratung bei Fragen und Problemen zur Lese-Rechtschreib-Schwäche sowie Dyskalkulie.

Medienerziehung

"Schau hin!" - Initiative des Bundesfamilienministeriums 
mit ARD, ZDF, "TV-Spielfilm" und Arcor
030 - 400 05 99 59 (kostenpflichtig) Montag - Freitag 9.00-18.00 Uhr 
Orientierung und Empfehlungen zum Umgangmit Fernsehen, Computer und dem Internet.

Mütter

Frauen Sinnstiftung des ev. Kirchenkreises Stormarn
0800 - 333 21 11 (kostenlos) täglich 20.00-22.00 Uhr 
Für überforderte Mütter (und Väter), die sich ihren Frust von der Seele reden wollen. Am "Sorgen-Telefon" sitzen erfahrene Mütter. Hier stehen nicht Erziehungsfragen im Vordergrund, sondern das Wohlergehen des Anrufenden.

Sicherheit

Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V.
02 28 - 688 34 34 (kostenpflichtig) 
Mo, Mi u. Do 9.00-13.00 Uhr 
Empfehlungen zu Fahrradhelm, Hochbett, Baumhaus usw.

Suchtvorbeugung

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
02 21 - 89 20 31 (kostenpflichtig) Montag - Donnerstag 10.00-22.00 Uhr
Freitag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr 
Information, Beratung und Benennung von lokalen Ansprechpartnern.