Schwerpunkte der Vorsorge U7a

Die Vorsorge U7a kam erst spät ins Routineprogramm hinzu und schließt die Lücke zwischen dem 2. und 4.Geburtstag. Auch bei der U7a wird Ihr Kind von Kopf bis Fuß untersucht. Die Sprachentwicklung, die geistige und soziale Reife Ihres Kindes wird erfragt und auffällige Befunde besprochen. Ebenso, ob es Hinweise auf chronische Erkrankungen wie z.B. allergische Erkrankungen gibt. Die Bestimmung der Körpermaße hilft Wachstumsstörungen und eine problematische Gewichtsentwicklung nicht zu übersehen.

Wenn es Hinweise auf eine Entwicklungsverzögerung gibt, besprechen wir mögliche Untersuchungen und Fördermaßnahmen.